Holzbriketts

Startseite/Produkte/Holzbriketts

Was sind eigentlich Holzbriketts?

Holzbriketts sind ein nachwachsendes, sauberes Naturprodukt, verbrennen schadstofffrei und hinterlassen zwischen 0,2% und 0,9% Asche (abhängig von der Beschaffenheit des Briketts). Bei geprüften, hochwertigen Holzbriketts kann die zurückbleibende Asche als wertvoller Mineraldünger im Garten verwendet werden. Die runden Brikett-Zylinder entstehen dadurch, indem naturbelassenes Restholz (Sägemehl, Hobelspäne, Waldrestholz) in einer Brikettpresse unter hohem Druck in die jeweilige Brikett-Form gepresst wird.

Der Herstellungsprozess von Holzbriketts geschieht ohne die Zugabe von Klebstoffen oder anderen Bindemitteln. Stattdessen erfolgt die Bindung durch das natürliche, im Holz enthaltene Lignin. Ohne die Beimischung von zusätzlichen Bindemitteln wird auch sichergestellt, dass keine Schadstoffe in die Briketts gelangen können. Die Hochleistungsbriketts in unserem Sortiment erfüllen alle gesetzlich vorgeschriebenen Normen und Qualitätsanforderungen.

Holzbriketts oder Brennholz?

Das Heizwertverhältnis von Holzbriketts und Brennholz beträgt ca. 1:4. Somit entspricht eine Palette mit 1000 kg Holzbriketts ungefähr vier Raummeter (Ster) luftgetrocknetem, ofenfertigem Brennholz. Da Holzbriketts eine Restfeuchtigkeit von ca. 7 % aufweisen, entstehen beim Verbrennen von Holzbriketts weniger Emissionen als bei Brennholz, das eine Restfeuchtigkeit von 20 % besitzt. Außerdem entsteht bei Holzbriketts deutlich weniger Asche.

Wie lange brennt ein Brikett?

Die Brenndauer eines Holzbriketts hängt vom Ofen und der eingestellten Luftzufuhr ab. Die Brenndauer liegt bei etwa 4 Std. (1,5 Std. Flamme, 2,5 Std. Glut). Im Vergleich zur traditionellen Holzbefeuerung ersetzt 1 Tonne Holzbriketts etwa 4 Ster Hartholz. Briketts mit Loch haben einen schnelleren Abbrand, allerdings auch eine höhere Abbrandtemperatur.

Brauchen Briketts ein Loch?

Briketts werden sowohl mit als auch ohne Loch gepresst. Der Unterschied liegt in der Abbrenndauer und Abbrenntemperatur. Das Loch führt durch die erhöhte Sauerstoffzufuhr zu einer höheren Abbrandtemperatur und liefert so schnell wohlige Wärme. Briketts ohne Loch zeichnen sich durch eine längere Brenn-/Glutdauer aus.

Hart- oder Weichholzbriketts?

Auch wenn man es kaum glaubt: Weichholz hat eigentlich einen höheren Heizwert als Hartholz. Der gegensätzliche Glaube rührt daher, dass früher Holz nach Volumen und nicht nach Gewicht verkauft wurde und ein Meter (Ster) Hartholz deutlich schwerer ist als ein Meter (Ster) Weichholz und damit auch mehr Heizwert besitzt. Bei Holzbriketts spielt jedoch dieses Volumen keine Rolle da sie nach Gewicht verkauft werden. In der Praxis ist die Frage nach Hart- oder Weichholz zu vernachlässigen, da der Heizwertunterschied zwischen Weich- und Hartholzbriketts knapp 1 % beträgt. Dieser Unterschied macht auf eine Palette Holzbriketts umgerechnet nicht einmal einen halbes Brikett aus.

Die Vorteile von Holzbriketts im Überblick:

  • Holzbriketts sind Naturprodukte ohne Zusätze aus nachwachsendem Rohstoff.
  • Holzbriketts haben einen maximalen Heizwert bei minimalem Lagerplatzbedarf. Durch die geringe Restfeuchte liegt der Heizwert um ca. 15 % höher als bei normalem Brennholz.
  • Holzbriketts werden extrem stark gepresst. Das bewirkt eine sehr gute Flammenbildung bei gleichmäßigem Abbrand und konstanter Wärmeabgabe.
  • Holzbriketts werden auf eine sehr geringe Holzfeuchte getrocknet. Dadurch verschonen sie Ihre Wohnung vor Spinnen, Insekten, Holzwürmern und anderen Schädlingen.
  • Holzbriketts verursachen im Wohnraum kaum Schmutz.
  • Holzbriketts sind wegen der minimalen Rußbildung ideal für Öfen/Heizkassetten mit Sichtfenstern.
  • Holzbriketts verbrennen fast ohne Ruß und Ascheanfall und reduzieren dadurch die Ofenreinigung.

Die Rentabilität von Holzbriketts und Pellets ist im Verhältnis „Preis pro Energieeinheit“ konkurrenzlos unter den festen Brennstoffen.

Sie möchten noch mehr über die Herkunft und Produktion von unseren Top-Holzbriketts erfahren?
Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Binder Holzbriketts ohne Loch Hochleistungs-Briketts mit Loch Energo Top Holzbriketts ohne Loch Hochleistungs-Briketts Buche RUF Holzbrikett eckig
Holzbriketts 9 cm 9 cm 9 cm 9 cm
Heizwert ca. 5,25 kWh/kg ca. 5,58 kWh/kg ca. 5,3 kWh/kg ca. 5,2 kWh/kg
Dichte 1,31 kg/dm³ 1,32 kg/dm³
Restfeuchte max. 8 % < 10 % max. 8 % < 8 %
Asche 0,2 % < 0,2 % 0,2 % < 0,9 %
Inhalt 5 Stangen = 10 kg 5 Stangen = 10 kg 4 Stangen = 10 kg 5 Stangen = 10 kg
Geprüfte Qualität aus Österreich Geprüfte Qualität aus Österreich Geprüfte Qualität aus CZ Geprüfte Qualität aus Deutschland
Gibt die Hitze ohne Zugloch etwas langsamer ab. Auch zum Anheizen geeignet. Durch die Öffnung in der Mitte wird die Wärme schneller freigegeben und somit werden kalte Räume besonders schnell erwärmt. Sehr gut zum Anheizen geeignet. Lange Glutdauer. Eignet sich besonders zur Erhaltung einer stabilen Raumtemperatur bei minimalem Aschegehalt. Buchenbriketts zeichnen sich durch deutlich
längere Brenndauer, geringe Rußentwicklung sowie ein lebhaftes, hohes Flammenbild aus.
Diese Brikettform eignet sich besonders für kleine Öfen.
Artikel-Nr.: 098 091 093 092 0941

 

HIER Briketts und Pellets online anfragen